Allgemein · Candles · Interior

Winter Wonderland & Candles

Ich freue mich auf den Winter! Als Winterkind, bin im Dezember geboren, liebe ich nun mal Schnee, Schneemänner, Weihnachten, Lichter, Kerzen, Deko, Plätzchen essen, backen, Kevin allein zu Haus, Last Christmas, … Oh Gott, wenn ich daran denke mit Plätzchen und Weihnachtsfilmen, bei Kerzenschein im Bett zu liegen … könnte ich glatt anfangen zu weinen vor Freude. Die beste Zeit des Jahres ist gerade erst vorbei, aber die Kerzen sind hauptsächlich Winterdüfte und weniger Weihnachtsdüfte. Die könnt ihr also ohne Probleme auch jetzt noch anzünden –  passend dazu gibt es die meisten Düfte der Winterkollektionen jetzt im Sale. Da fange ich doch direkt mal mit meinen Lieblingsdüften für die tollste Zeit an:

Winter_Kerzen_All

Ihr alle wisst was jetzt kommt: mein all-time-Favorite Winter Glow. Ja, mein großes Teelicht liebe ich echt sehr, auch wenn es keinen Duft abgibt. Habe ihn in mehrfacher Ausführung als Tartes und als großen Houswarmer (Mittlerweile sind es sogar unnötiger weise zwei große Houswarmer. Der zweite ist sehr Duft intensiv –  in der Duftlampe, allerdings nicht beim abbrennen. Man merkt richtig wie Ölig diese Kerze ist, aber beim brennen duftet sie wirklich kaum bis gar nicht.). Winter_Kerzen_WinterGlow

Ich habe diesen wundervollen Duft mal von meiner Schwester zu Geburtstag, samt Duftlampe, bekommen und mich schlagartig in ihn verliebt. So einen Duft habe ich seitdem auch nie mehr gefunden. Bei Winter Glow fühle ich mich sofort pudelwohl, er macht alles besser und ich bin einfach nur glücklich. Ein weicher, leichter Parfüm Duft, aber auch irgendwie Weihnachtlich. Dabei ist er aber absolut nicht aufdringlich, wie viele andere Weihnachtsdüfte finde ich. Eukalyptus, Minze, Moschus, Pinie, Zedernholz sind die Aromen, die darin enthalten sind. Frisch, rund, seifig, parfümig. Auch warm ein mega angenehmer Duft, füllt den Raum schön gleichmäßig und duftet einfach soo herrlich.  Viele mögen ihn ja nicht, aber mich könnte man mit nichts auf dieser Welt glücklicher machen!!!

Winter_Kerzen_SeasonofPeaceAuch ein Duft den ich von meiner Schwester bekommen habe, übrigens im selben Paket, Season of Peace.Alleine das Label – ciao – haut mich um. Der hat aber tatsächlich ewig in meiner Kiste gelegen, da ich ihn einfach total vergessen hatte. Bekommen habe ich ihn als Sampler und mittlerweile besitze ich ihn auch als Tartes. Ist aber definitiv einen Housewarmer wert, was muss das muss. Ein toller, sanfter Duft. Dezent und unaufdringlich, weich, zart. Erinnert mich immer daran: es schneit leise, man zieht sich warm an und wandert draußen durch den Schnee. Tja und genauso riecht diese Kerze für mich, nach: leise rieselt der Schnee. In der Beschreibung steht als einzige Duftnote weißer Moschus, was ich eigentlich sogar recht spannend finde. Eine perfekte Kerze für den Winter. Man möchte sich in eine dicke Decke kuscheln und auf den Schnee warten. Weihnachtslieder hören und Tee trinken und einfach glücklich sein. Und der geht auch problemlos noch nach Weihnachten, wie übrigens die meisten meiner Lieblingsdüfte.

Eine Kerze die ich vor einigen Jahren zufällig gefunden hatte. Eigentlich mochte ich nie Duftkerzen, je nach Duft bekomme ich einfach schnell Kopfschmerzen davon. Eines Tages im Herbst, hatte ich aber richtig Lust auf eine Duftkerze. Bin daraufhin also in den nächsten DM gestapft und hab mich mal durch geschnuppert. Dabei rum gekommen: meine geliebte Apfel-Zimt. Davon brenne ich jedes Jahr ein gutes Glas weg, und günstig ist sie auch alle mal. Noch keine 2 Euro kostet das gute Teil. Bin eigentlich kein Fan von Apfel- oder Zimtdüften, aber den finde ich einfach gut. Habe tatsächlich noch keinen bei Yankee, Kringle oder anderen Marken gefunden, der mir so gut gefällt wie dieser. Die meisten sind mir einfach zu Zimt lastig. Mag Zimt wirklich nur in Verbindung mit Weihnachten.

All is Bright. So würde ich die Winter- und Weihnachtszeit beschreiben. Überall Lichterketten, Kerzenschein, Gemütlichkeit. Diese Kerze von Yankee Candle passt auch perfekt in die Winterzeit hinein. Er ist irgendwie frisch, leicht süßlich und warm. Gut wahrnehmbar ist der Moschus der enthalten ist, der den Geruch gleichzeitig herb und süß macht. Duftkomponenten insgesamt sind Grapefruit, Orange, rote Johannisbeeren und eben süßer Moschus. Durch die Grapefruit und die Orange wird er frisch, dank der Johannisbeeren warm und süß und der Moschus verleiht dem ganzen Aroma noch eine herbe Note.Winter_Kerzen_Allisbright

Ein rundum sehr gelungener Duft, der meine ich aus der Winterkollektion von 2016 stammt. All is Bright kann man sehr gut den ganzen Tag brennen lassen, ohne dass er dabei zu aufdringlich wird. Er verströmt einfach eine angenehme „Stimmung“ im Raum.

Ein Duft den ich noch gar nicht so lange habe, mich aber an meinen Lieblingstee aus Kindertagen erinnert: Frosted Cranberry von Kringle Candle. Er riecht wirklich fruchtig, nach roten Beeren. Man riecht auch eine leichte Mischung aus Zimt und Vanille heraus. Nach der Beschreibung sind Aromen von Cranberries, Pflaumen und Maulbeeren enthalten, ebenso so wie Nuancen von Zimt und Vanille. Es ist ein süßlicher Duft, aber nicht zu aufdringlich. Riecht wie ein guter Früchtetee, ihr kennt sicher einen solcher Tee’s.Winter_Kerzen_FrostedCranberry
Der Duft ist weich und vor allem rund, je länger ich daran rieche desto besser gefällt er mir. Etwas ganz ganz leicht parfümiges, seifiges rieche ich noch heraus. Etwas für mich irgendwie ganz typisch für Kringle Düfte. Übrigens finde ich auch hier das Label unschlagbar gut! Ich kann nur sagen ein toller, Winter Duft der einfach Wärme und Wohlbefinden ausstrahlt. Da bekomme ich glatt Lust auf eine Tasse Tee! 🙂

Nach süß kommt würzig! Würzig, weihnachtlich würde ich auf den ersten Geruch Cozy Christmas von Kringle Candle beschreiben. Als erstes denke ich allerdings an Zimt – der gar nicht enthalten ist. Nun ja Gerüche sind unterschiedlich wahrnehmbar, das wissen wir ja bereits. Ich könnte gar nicht genau sagen, nach was genau der Duft eigentlich duftet. Tatsächlich sind die Kopfnoten Zedern und Sandelholz, dazu kommen zarte Noten von Orange, Muskat und Vanille. Bei dieser Beschreibung muss ich genau wie auf dem Label an einen Kamin und einen Weihnachtsbaum denken. Winter_Kerzen_CozyChristmasDer Geruch von Tannennadeln soll durch die beiden Hölzer verkörpert werden. Die würze eben durch Muskat und Orange. Ich weiß gar nicht was mir genau an diesem Duft so gut gefällt. Die gesamte Komposition ist einfach sehr rund. Intensiv, ein bisschen frisch und gleichzeitig warm. Reibt man ein bisschen am Wachs kann man die Orange gut erkennen, die Hölzer stehen aber deutlich im Vordergrund. Erinnert mich an Wald in Verbindung mit würzigem Glühwein. Nur eben überhaupt nicht süß, denn das ist er absolut nicht. Ein wirklich schwer zu beschriebener Duft. Probiert ihn einfach mal selbst, es lohnt sich!

Winter_Kerzen_WinterGlowdoppel
Alle Bilder sind von mir selbst!

Ich hoffe ihr hattet alle fabelhafte Weihnachten und ein paar schöne Tage mit euren Familien und Freunden. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, lasst alles schlechte zurück und nehmt alles gute mit. 🙂

Gefällt euch denn meine kleine Auswahl? Was sind eure Lieblingskerzen? Hinterlasst mir doch auch gerne bei Instagram einen Kommentar oder schreibt mir eure Meinung und Kritik. 🙂

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s